Pruefung-von-Schweissgeraeten-Feyerabend-Baden-Wuerttemberg-Pliezhausen-Headerbilder-1200x

Prüfung von Schweißgeräten

Prüfung von Schweißgeräten

DIN VDE 0544-4

Gemäß den Vorgaben nach DIN VDE 0544-4 müssen Schweißgeräte (Lichtbogenschweißeinrichtungen) in regelmäßigen Abständen auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit überprüft werden.

Spezielle Anforderungen für die Prüfung von Schweißgeräten werden zusätzlich durch die Berufsgenossenschaftliche Regel (BGR) 500 sowie durch die Berufsgenossenschaftliche Information (BGI) 553 „Lichtbogenschweißer“ geregelt.

Ablauf der Schweißgeräteprüfung bei FEYERABEND

 

Sichtprüfung

Die Sichtprüfung beschäftigt sich mit der Feststellung von äußerlich sichtbaren Mängeln oder Beschädigungen.

Messung

Anschließend an die Sichtprüfung wird die Messung mit Hilfe eines Messgeräts durchgeführt. Abhängig von der Schutzklasse werden hierbei der Widerstand des Schutzleiters (um den ordnungsgemäßen Zustand der Isolierungen nachzuweisen), der Isolationswiderstand (dabei wird geprüft, ob die zu prüfendenden Betriebsmittel mit elektrisch zu betätigenden Schaltelementen ausgestattet sind) sowie die Leerlaufspannung für Gleich- und/oder Wechselstrom gemessen. Außerdem wird der Berührungsstrom bei der Prüfung elektrischer Geräte gemessen.

Funktionsprüfung

Die Funktionsprüfung – auch Erprobung genannt – erfolgt im Anschluss, sofern diese erforderlich ist. Hierbei wird getestet, ob das Schweißgerät ordnungsgemäß funktioniert.

 

Auswertung, Beurteilung, Protokoll

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn die Teilprüfungen mit einem positiven Ergebnis ausfallen. Nur wenn jede Einzelprüfung durchgeführt und bestanden wurde, gilt die Gesamtprüfung des elektrischen Geräts als bestanden.

Die Prüfungen erfolgen an den jeweiligen Arbeitsplätzen mittels zugelassener, mobiler Prüfgeräte.

Um Mängel möglichst schnell und unkompliziert beseitigen zu können, stellen wir auf Wunsch gerne ein Mängelprotokoll für Sie aus.

 

Prüffristen

Eine Sicht- und Funktionsprüfung ist laut BGR im Drei-Monats-Intervall empfohlen. So soll der ordnungsgemäße Zustand des Schweißgerätes festgestellt werden. Weiterhin empfiehlt es sich, eine Sichtprüfung der geöffneten Steckverbindungen in Kombination mit einer Isolationsprüfung jährlich durchzuführen.

So nett eine Webseite auch sein mag.
Es geht nichts über ein persönliches Gespräch!

Sie interessieren sich für die Prüfung von Schweißgeräten?

Wir beraten Sie gerne!