RAUCHMELDER WARTUNG NACH DIN 14676 

DIN 14676

Rauchmelder Wartung nach DIN 14676

Wiederkehrende Rauchmelder Wartung gemäß den Richtlinien der Rauchmelderpflicht. Die Prüfung besteht aus Besichtigungen, Reinigungen und Reparaturen, dem Wechsel der Batterien und Funktionsprüfungen.

Die Rauchmelderpflicht ist in allen Bundesländern Pflicht für Neubauten. Zudem gilt diese in 14 von 16 (Berlin und Brandenburg) Bundesländern auch für Bestandsbauten. Ab dem 01.01.2021 gilt die Rauchmelderpflicht in allen 16 Bundesländern für Neu- und Bestandsbauten.

In den meisten deutschen Bundesländern ist der Mieter für die Wartung und Prüfung der Rauchmelder verantwortlich. In den übrigen Bundesländern ist generell der Eigentümer in der Wartungspflicht.

Der Vermieter ist jedoch in allen Bundesländern dazu verpflichtet, die Durchführung einer fachgerechten und regelmäßigen Wartung der Rauchmelder durch eine sachkundige befähigte Person sicherzustellen. 

 Die regelmäßige Prüfung von Rauchmeldern durch eine sachkundige befähigte Person ist gesetzlich durch die jeweiligen Landesbauverordnungen der Bundesländer geregelt.

Feyerabend_Logo_PZ_schwarz.png

©                              Inhaber: Bernd Feyerabend

Fon: 07127 - 9293 - 0 | Mail: info@feyerabend.de